Glarner-Instruktoren trotzen eisiger Kälte

Auch bei -13° funktioniert unser VRS-Bus tadellos. Während die Schläuche an den kältesten Tagen im 2018 auf dem Übungsplatz in Seewen einfroren, konnten wir dank Heizung den Glarner Instruktoren an Ihrem WBK "die neue Art des Taktik-Trainings" bei angenehmen Temperaturen näherbringen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren